Erfolgreiche Sozialwahl!

Kolping im Verwaltungsrat der DAK-Gesundheit

08.09.2017 | Über die Arbeitsgemeinschaft der christlichen Arbeitnehmerorganisationen (ACA) ist mit dem Landesgeschäftsführer des Kolpingwerkes Bayern Kolping wieder im Verwaltungsrat der DAK-Gesundheit vertreten.
Verwaltungsrat der DAK-Gesundheit (Bildausschnitt) - Foto: DAK-Gesundheit

Mit 5,5% Stimmenanteil konnte die ACA zwei Sitze im Verwaltungsrat der DAK-Gesundheit erreichen. Bei der konstituierenden Sitzung des 30köpfigen Verwaltungsrates (2 Arbeitgebervertreter und 18 Arbeitnehmervertreter/-innen aus verschiedenen Listen) arbeiten Claudia Braun (BVEA) und Willi Breher (Kolping) in einer Listenverbindung zusammen mit den vier weiteren Vertreter/-innen von Ver.di und IG-Metall für die Versicherten in den kommenden sechs Jahren am Angebot und der Fortentwicklung der ältesten Krankenkasse Deutschlands mit. Sie sind auch künftig in den Fachausschüssen des Verwaltungsrates vertreten (Claudia Braun im Ausschuss für Organisation und Personal und Willi Breher als stellv. Vorsitzender im Finanzausschuss der Kasse mit einem Umsatzvolumen von ca. 25 Mrd. Euro). Hannes Kreller (KAB) wird in München im Widerspruchsausschuss der Kasse für die Versicherten eine wichtige Aufgabe übernehmen, Norbert Kötters (Kolping) im Widerspruchsausschuss in Dortmund.

Darüber hinaus werden Hannes Kreller und Willi Breher u.a. für die Kasse im Verband der Ersatzkassen (Vdek) und im Spitzenverband Bund der Gesetzlichen Krankenkassen (GKV) Vertretungen übernehmen.

Mehr Infos zur Sozialwahl und zum Verwaltungsrat der DAK-Gesundheit:

www.dak.de

www.aca-online.de

w.b.


Foto: DAK-Gesundheit