DV München-Freising lud zum Josefschutzfest

Landesaktion "WählBar 2.018" - Ernest Lang zu Gast in den Räumen der Kolping-Bildungsagentur München!

10.05.2018 | 10.05.2018 | Ernest Lang (Journalist und BR-Chefreporter i.R.) brachte es in seinem Vortrag auf den Punkt: „Landtagswahl 2018 – warum Wahlprogramme (k)eine Orientierung bedeuten!“

Am 1. Mai gedachte das Internationale Kolpingwerk seinem Schutzpatron dem Hl. Josef den Arbeiter. Der Diözesanverband nahm diesen Gedenktag zum Anlass und feierte das Josef-Schutzfest am 9. Mai in der Kolping Bildungsagentur in München. Diözesanvorsitzender Karlheinz Brunner konnte zahlreiche Gäste aus dem eigenen und auch aus befreundeten Verbänden und deren Einrichtungen begrüßen. Nach dem hochinteressanten Impulsreferat des ehemaligen BR-Chefreporters Ernest Lang zum Umgang der Parteien und zur Relevanz von Wahlprogrammen beschäftigten sich die Teilnehmer/-innen in vier Gesprächsgruppen ("Marktplätzen") mit den Leitfragen und Themenimpulsen der Landesaktion des Kolpingwerkes Bayern "WählBar 2.018". Den Abend rundeten ein reichlicher und schmackhafter Imbiss und die gekonnt gemixten Cocktailangebote der Jugendlichen aus der Kolping-Bildungsagentur und aus dem Kolping-Jugendwohnheim Entenbach ab.

Der Landesverband gratuliert seinem Mitgliedsverband in München ganz herzlich zu diesem kurzweiligen, interessanten und sehr gelungenen Fest und Auftakt zur Aktion "WählBar 2.018" in  Bayern! Denn: Die Bayern können feiern"!


Ernest Lang - Journalist und BR-Chefreporter i.R.


An der WählBar!


"WählBar" unter flotter musikalischer Begleitung


Arbeitshilfe zur Aktion - zum Download hier auf der Homepage!