Aktuelles

  Seite 1 von 3  vorwärts
Landeskomitee warnt vor Aufweichung des Sonntagsschutzes!

Für die Vertreter/-innen des höchsten katholischen Laiengremiums in Bayern ist der Versuch, „ein eigenes bayerisches Ladenschlussgesetz auf den Weg zu bringen, abwegig und unnötig!"

24.07.2017 | Das Präsidium des Landeskomitees der Katholiken in Bayern hat zu Bestrebungen aus Handel und Industrie, den Sonntagsschutz aufzuweichen und die Arbeitszeiten zu flexibilisieren eine Stellungnahme und eine Pressemitteilung veröffentlicht.
Kolping steht ihm gut!

Pater Thomas bereitet die Kolpingstola würdige Freude!

18.07.2017 | Wie berichtet, wurde Kolpingbruder "Maddin" - wie er früher in seiner Kolpingjugendzeit genannt wurde- im Freisinger Dom zum Priester für den Orden der Barmherzigen Brüder geweiht. Pater Thomas stammt aus Unterfranken und gehört der Kolpingsfamilie Marktheidenfeld an! Die Kolpingstola ein Primizgeschenk des Landesverbandes und versehen mit den besten Grüßen und Segenswünschen des Generalpräses!
Priesterweihe im Freisinger Dom

Kolpingbruder Frater Thomas Väth OH zum Priester geweiht!

01.07.2017 | Kolpingbruder "Maddin", Frater Thomas Väth aus Marktheidenfeld wurde im Freisinger Dom von Reinhard Kardinal Marx zum Priester geweiht. Die Banner des Landesverbandes und der Kolpingsfamilie und zahlreiche Mitglieder, Freunde und Bekannte des ehemaligen Diözesan- und Landesleiters der Kolpingjugend nahmen an der Priesterweihe in Freising teil!
Kampf gegen Antisemitismus gehört zur Integration!

Der Vorsitzende des Landeskomitees der Katholiken in Bayern, Joachim Unterländer, fordert, den Kampf gegen Antisemitismus bei der Integration stärker zu berücksichtigen.

28.06.2017 | Landeskomitee-Vorsitzender unterstützt Vorschlag des Zentralratspräsidenten Schuster Besuche von KZ-Gedenkstätten und jüdischen Museen als Bestandteil von Kursen und Bildungsmaßnahmen! Hier die Pressemitteilung des Landeskomitees:
Kolpingurlaub im Radio

Interviews im Muenchener Kirchenradio zum Nachhören

27.06.2017 | Familienreferentin Sabine Weingarten und der Geschäftsführer des Hauses Chiemgau in Teisendorf Thomas Schnurer informieren über die Familienarbeit und die gemeinnützige Familienerholung des Kolpingwerkes in Bayern. Informationen auch über Zuschussmöglichkeiten des Freistaates und viele bunte Hinweise über Freizeitmöglichkeiten und Programmangebote! Einfach mal reinhören!
  Seite 1 von 3  vorwärts