Geistliches Eck

Ich freue mich, dass es regnet,….

…denn wenn ich mich nicht freue, regnet es trotzdem. Diesen Spruch Karl Valentins kann man momentan auf vieles anwenden.

Das könnte dann so aussehen:

Ich freue mich, dass ich ganz entspannt Fussball schauen kann, denn die Deutschen können nicht mehr verlieren.

Ich freue mich, dass wir bei Kolping eine weltumgreifende Gemeinschaft ohne Vorurteile sind, denn die Weltpolitik ist manchmal nicht zum mitansehen.

Ich freue mich, dass es um mich herum Menschen mit Solidarität und Tatkraft gibt, denn ….

Und vielleicht steckt diese Freude ja an und verändert etwas, vielleicht nicht an der Grosswetterlage, aber doch mindestens am Mikroklima.